mail to
Les délégués

Die Nichtregierungs-Delegierten sind Personen, welche unabhängig von jeglicher Regierung an internationalen Konferenzen teilnehmen. Sie vertreten dabei Nichtregierungsorganisationen (NGO), Forschungszentren, Universitäten, Eingeborenengemeinschaften, Stiftungen oder auch Berufsverbände.

Eine steigende Anzahl von Problemen können nur durch eine vorher abgesprochene, gemeinsame Politik auf internationalem Niveau gelöst werden (Gesundheit, Konflikte, Flüchtlinge, Entwicklung, Klimaveränderungen, u.s.w.). Um diese Probleme angehen zu können, sind die internationalen Organisationen auf die Nichtregierungs-Delegierten angewiesen.

Dafür gibt es mehrerer Gründe:

  • Sie stellen eine wichtige Informations- und Expertisenquelle dar
  • Sie tragen zur Problemidentifizierung und Übermittlung von Anfragen betroffener Zivilbevölkerungen bei.
  • Sie erlauben, effiziente Lösungen zu finden (gute Ausführung).
  • Sie tragen zur direkten Umsetzung neuer Entscheidungen in der Politik bei.
  • Sie fördern die Entwicklung des Völkerrechts.
  • Sie wachen über die Einhaltung der von den Staaten angenommenen Engagements.
  • Sie haben eine direkte Verbindung zwischen dem internationalen Schauplatz und der Realität vor Ort

 

Die Rolle der Nichtregierungs-Delegierten gewinnt zunehmend an Wichtigkeit, sowohl für die Identifikation von Lösungen, als auch für ihre Umsetzung.

 

Mehr als 1000 nützliche Links, um Nichtregierungsorganisationen (NGOs), internationale Organisationen und internationale Konferenzen in Genf und in der Schweiz zu finden :
http://www.genevainternational.org/


© 2006 – 2017 eduki.ch